Werte

Professionelle Pflege im Zeichen der Menschlichkeit

Das besondere Versprechen unserer rund 180 Mitglieder: die Verbindung von Professionalität und Menschlichkeit in der Pflege. Unsere Rotkreuzschwestern übernehmen Verantwortung für pflege- und hilfebedürftigen Menschen, stehen den Angehörigen zur Seite und entwickeln ihre eigene Qualifikation in der Berufsausübung ständig weiter. Sie stehen für eine professionelle Pflege im Zeichen der Menschlichkeit.

Leitbild

Als Grundlage, Fundament und Orientierungshilfe gelten für uns die Berufsethischen Grundsätze der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz.

Sie leiten sich ab von den sieben Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Die Berufsethischen Grundsätze bilden für die Rotkreuzschwestern das ethische Fundament ihres beruflichen Handelns und dienen der Entwicklung sowie der Festigung ihres beruflichen Selbstverständnisses. Sie bilden die Grundlage für das Miteinander in der Gemeinschaft und geben Orientierung und Argumentationshilfe in ethischen Grenzsituationen.

Die Berufsethischen Grundsätze der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz sind in Verbindung mit der Berufsordnung des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK e.V. für alle Mitglieder eine Orientierungshilfe bei der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben.

Die 7 Grundsätze des Roten Kreuzes

Menschlichkeit
Wir dienen Menschen. Aber keinen Systemen.
Unparteilichkeit
Wir versorgen Opfer. Aber genauso den Täter.
Neutralität
Wir ergreifen Initiative. Aber niemals Partei.
Unabhängigkeit
Wir gehorchen der Not. Aber nicht dem König.
Freiwilligkeit
Wir arbeiten rund um die Uhr. Aber nie in die eigene Tasche.
Einheit
Wir haben viele Talente. Aber nur eine Idee.
Universalität
Wir achten Nationen. Aber keine Grenzen.

Unsere Berufsethischen Grundsätze

Mehr erfahren